- Ruhepark Lehmkuhlen

Direkt zum Seiteninhalt

Für Bestatter

Hin und wieder erreichen uns Fragen von Bestattern, die mit der Konzeption und dem Ablauf im Ruhepark Lehmkuhlen nicht vertraut sind. Das ist auch verständlich, denn das Konzept der Begräbniswälder ist noch jung, der Ruhepark Lehmkuhlen ist der erste Begräbniswald in Schleswig-Holstein und manche Dinge werden anders als in anderen Begräbniswäldern gehandhabt.

Die häufigsten und wichtigsten Fragen und Antworten haben wir für Sie gesammelt und stellen Sie Ihnen hier zur Verfügung. Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden können, so rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns.

Kontakt

Ruhepark Lehmkuhlen
Friedhofsverwaltung
Gut Lehmkuhlen
24211 Lehmkuhlen
Telefon (0 43 42) 76 61 88
oder (0 40) 22 73 80 22

Ist der Ruhepark Lehmkuhlen ein Friedhof?

Der Ruhepark Lehmkuhlen ist ein Friedhof im Sinne des Schleswig-Holsteinischen Bestattungsgesetzes, wobei einige ergänzenden Vorschriften in einem Erlass des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Raumordnung vom 28.11.2005 erlassen wurden.

Da ausschließlich die Beisetzung von Aschen zulässig ist, handelt es sich bei einem Begräbniswald niemals um einen Simultan- oder Monopolfriedhof, sondern grundsätzlich nur um ein zusätzliches Angebot, etwa der Seebestattung vergleichbar.

Von dieser Ausnahme abgesehen gelten für den Ruhepark Lehmkuhlen die für Friedhöfe üblichen gesetzlichen Vorschriften.

Der Ruhepark Lehmkuhlen ist eine öffentliche Einrichtung der Gemeinde Lehmkuhlen (Trägerin). Die Trägerin hat in der Friedhofssatzung die allgemeinen Vorschriften für die Nutzung des Friedhofs festgelegt. Ebenfalls hat die Trägerin die Gebühren in einer Gebührensatzung festgesetzt.

Beschaffenheit der Urnen und Aschenkapseln

Urnen und Aschenkapseln müssen entsprechend §8 Friedhofssatzung aus biologisch abbaubaren Materialien bestehen. Im allgemeinen kann es sich dabei um unbehandeltes Holz oder einen speziellen Kunstharz handeln. Uns liegen derzeit Bestätigungen von zwei Herstellern vor, die satzungskonforme Produkte anbieten:


Für Produkte anderer Hersteller benötigen wir einen entsprechenden Nachweis.

Einige Krematorien verwenden auf Anfrage Aschenkapseln aus einem satzungskonformen Material. Bekannt ist uns dies bei den folgenden Krematorien:


Andere Krematorien erhalten von uns mit der Urnenanforderung eine satzungskonforme Aschenkapsel.

Für die Beschaffung einer satzungskonformen Schmuckurne ist der jeweilige Bestatter zuständig, wobei diese, wenn gewünscht, auch aus einem reichhaltigen Sortiment über den Ruhepark Lehmkuhlen bezogen werden können.

Schmuckurnen werden vom Ruhepark Lehmkuhlen grundsätzlich über den jeweiligen Bestatter fakturiert.

Trauerfeier und Beisetzung

Im Ruhepark Lehmkuhlen existieren keine baulichen Anlagen, die das Abhalten einer Trauerfeier ermöglichen würde. Gleichwohl haben einige Trauergesellschaften ihre Trauerfeier an der Grabstätte durchgeführt. Die Gestaltungsmöglichkeiten stoßen dabei nur selten an die weit entfernt liegende Grenzen der gesellschaftlichen Toleranz. Gleichwohl bedarf eine Trauerfeier der vorherigen Planung.

Eine Trauerfeier unter freiem Himmel kann auch an einem anderen Ort im Arboretum Lehmkuhlen abgehalten werden.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit in der benachbarten Stadt Preetz eine Trauerhalle eines Bestattungsunternehmens für eine Trauerfeier anzumieten. Diese Möglichkeit wurde bereits von konfessionslosen Trauergesellschaften genutzt, die die Trauerfeier an der Urne vollzogen haben.

Bei Trauerfeiern an der Urne bzw. im Arboretum Lehmkuhlen ist zu berücksichtigen, dass der Parkplatz am Eingang zum Ruhepark Lehmkuhlen ca. 40 Fahrzeuge aufnehmen kann. Die Beisetzung kann durch den begleitenden Bestatter oder den Ruhepark Lehmkuhlen erfolgen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü